Unsere Loge

Unser Loge „Pylon zur Leuchte am Rhein“ wurde im Jahr 1970 ins Leben gerufen. Mithin feiern wir 2020 unser 50. Stiftungsfest. Derzeit haben wir 28 Mitglieder. Unsere Brüder gehören den unterschiedlichsten Berufsgruppen an: vom Arzt über den Journalisten, Lehrer, Handwerker, Manager bis zum Verwaltungsangestellten und selbständigen Unternehmer ist alles vertreten. Bezüglich unserer Altersstruktur ist zu sagen, dass wir eine Reihe jüngerer Brüder aufgenommen haben, aber auch, dass nicht wenige unserer Brüder bereits ihren Ruhestand genießen.

Wir sind ein Verein

Jede Loge in Deutschland, auch unsere, ist im Vereinsregister des jeweiligen Amtsgerichts eingetragen. Es gibt eine Logensatzung, eine Jahreshauptversammlung, bei der der alte Vorstand entlastet und der neue gewählt wird. 

Einige wenige Funktionen seien hier mit ihrer freimaurerischen Bezeichnung aufgelistet:

  • Meister vom Stuhl:    Vereinsvorsitzender
  • Sekretär:                      Schriftführer
  • Schatzmeister:           Kassierer
  • Beamtenrat:                Vereinsvorstand

Als Vereinsmitglied hat jeder Bruder einen monatlichen Mitgliedsbeitrag zu entrichten, der von der Jahreshauptversammlung festgelegt wird.

Leider können wir die Gemeinnützigkeit als Verein, wodurch z. B. auch Spenden steuerlich absetzbar wären, nicht bekommen, weil wir keine Frauen aufnehmen und somit die Hälfte der Bevölkerung ausschließen.

Wie "arbeiten" wir?

Bruderschaft

Sind wir besser?

Werde Mitglied